ANB

Our ANB slogan

 

Leitbild der ANB Unser Ziel im allgemein

 

Ist die Förderung und Vertretung der politischen, wirtschaftlichen kulturellen und sozialen Interessen der im Land Bremen und Umgebung lebenden afrikanischen Migrantinnen und Migranten. Unsere Ziele im einzelnen

nach außen
Interessenvertretung:

Dazu gehört die Vermittlung eines realistischen statt stereotypen Bildes afrikanischen Lebens in all seiner Vielfalt. Damit verbunden ist der Abbau von Vorurteilen, Fremdenfeindlichkeit und Diskriminierung,für ein gemeinsames Miteinander im Land Bremen.
Konkret geht es um eine angemessene, verstärkte Berücksichtigung der Interessen von afrikanischen MigrantInnen in der bildungs,- sozial- und kulturpolitischen Infrastruktur Bremens.

nach innen
Entwicklung der Zivilgesellschaft: Die Verbesserung des Zusammenlebens und der Kommunikation der afrikanischen Communities untereinander, sowie die Förderung der Akzeptanz ihrer nationalen, kulturellen, religiösen und ethnischen Unterschiede.

dazu gehört auch

Geschlechtergleichheit:
Abbau von Geschlechterdiskriminierung durch Stärkung der Rolle der Frauen in den afrikanischen Communities, sowie die Förderung der Verantwortung von Männern in allen Belangen des Familienlebens.

Konkret erreichen wollen wir
das Menschen mit afrikanischer Herkunft sich in aktuelle gesellschaftliche Prozesse einbringen, diese aktiv mitgestalten, bzw. bestehende Angebote der Weiterbildung, Gesundheit, Schule, Sport- und Freizeit intensiver nutzen.

Fördern wollen wir
diesen Prozess u.a. durch die Entwicklung eines Beratungs- und Qualifizierungsangebots. Wir wollen bestehende Einrichtungen und Initiativen unterstützen, ihre Anliegen und Ziele professioneller, nachhaltiger und wirkungsvoller zu gestalten und nach außen zu vertreten. Angestrebt wird der Aufbau eines Experten- und Referenten-Pools für afrikanische Themen und Informationen.

Wir bieten an
Das Netzwerk steht mit seinen Informations- Beratungs- und Fortbildungsangeboten, allen Bremer BürgerInnen, allen Vereinen und Initiativen, unabhängig von ethnischer Zugehörigkeit, politischer und religiöser Orientierung offen. Die Mitarbeit in unseren Arbeitsgruppen ist jederzeit möglich und erwünscht.

Wir planen
in naher Zukunft das Afrika Netzwerk Bremen in einen gemeinnützigen Verein zu überführen.

Jede Unterstützung, Anregung und Mithilfe ist willkommen.